Sonntag, 1. November 2015

Inktober - Part 1 - Menschen drehen dir den Rücken zu.

Der Inktober ist um. Und ich werde die ganzen Bilder jetzt in 3 Teilen hochladen. Gemalt habe ich alles spontan mit einem Pinsel und Tusche, gelegentlich Deckweiss.
Auf Vorzeichnungen mit Bleistift hab ich eigentlich fast immer verzichtet. Aint nobody got time for thät.
 Das hat allerdings 1. die Auswahl an Motiven etwas eingeschränkt und mir 2. gezeigt, dass ich irgendwie.. in meiner Entwicklung stecken geblieben bin. Ist aber auch kein Wunder, da ich eigentlich kaum noch wirklich male und zeichne.
 Ich hoffe ich hab nächste Jahr mehr Zeit und hab mich bis dahin doch noch mal verbessert/weiterentwickelt/etc.

Wer gerne Hobbypsychologe spielen mag kann gerne analysieren, was das bedeutet, wenn das häufigste Motiv, dass mein Unterbewusstsein hervorruft Menschen in kargen Landschaften sind, die dem Betrachter den Rücken
zudrehen.





Innsbruck 













































An dem Tag war ich unterwegs und hatte das kleine Skizzenbuch zu Hause vergessen.


Kommentare:

  1. Hey,

    mir gefallen deine Bilder richtig gut. Bin schon gespannt auf die nächsten Teile :-)

    Lg,
    Sabi

    AntwortenLöschen
  2. Meine Güte und du zeichnest das einfach so, ohne Bleistift. Das ist grandios!

    AntwortenLöschen
  3. Ich mags sehr. Porträts und "Menschen mit Rücken zum Betrachter vor kargen Landschaften" sind genau mein Ding :) (Und ohne Vorzeichnung, ernsthaft O.O?)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, meistens ohne. ich finde aber dass man das auch sieht. es kommen später noch ein paar bilder mit etwas mehr details, da hätte so eine vorgezeichnete linie vllt nicht geschadet. =D

      Löschen
  4. O.O wahnsinn... gefällt mir richtig richtig gut, was du da getintet hast! bin gespannt, was du noch zeigst :)

    AntwortenLöschen