Montag, 8. Juli 2013

In the time of chimpanzees I was a monkey


So allmählich.. ganz langsam, aber sicher, beginne ich es satt zu sein, nicht zu wissen, was ich will und planlos durch das Leben zu stolpern. Oder zu wissen was ich will und nicht zu glauben, dass ich das erreichen könnte. 
Oder noch besser zu wissen, was ich will, nicht daran zu glauben, dass ich es erreichen könnte, mich aber trotzdem nicht dagegen oder für etwas anderes zu entscheiden, weil ich dann irgendwas verpassen könnte. 

Im Ernst, wie machen das alle? So leben und Entscheidungen treffen und sich daran halten, ganz allgemein.

Kommentare:

  1. Weil wir auch keinen Plan haben. Wir suchen uns immer, meistens in einen Gegenüber das ist ein anderes Problem. Jedoch ist stehenbleiben nie eine zufriedenstellende Variante. ;)

    AntwortenLöschen
  2. Dem, wir suchen uns meistens in einem Gegenüber, stimme ich zu. Und dann wird gesehen, wie gut es klappt und ob es auf Dauer was ist, oder ob etwas Anderes gesucht werden muss. Letztendlich sind wir doch alle irgendwie wie die Physik.. Immer schön den Weg des geringsten Widerstandes... oder Umstandes, und was ist leichter, als sich an Anderen zu orientieren? ;)

    AntwortenLöschen
  3. Antwort auf deine Frage:
    a) (allgemein) ALLES LUG UND TRUG UND ROSSTÄUSCHEREI UND AUGENWISCHEREI!
    b) (speziell) Ich für meinen Teil möchte IN DIESER Welt gar keine Karriere machen, zu krank ist diese Welt. Ein einfacher Job genücht meiner Wenigkeit. Die Leute wissen leider nicht worauf es ankommt, da sind Dinge am laufen... uiuiui, stattdessen kümmern sich alle um belangloses (Merkel, Bohlen, Fußball), während das wichtige brachliegt (z.B. der geistige und moralische Verfall, aber jetzt nicht SOO!)
    Deshalb: Hose hoch, Bauch rein, Herz an, Hirn an! :)

    AntwortenLöschen
  4. Viele Wissen nicht wie es weiter geht. Es geht dann darum das man sich von den Leuten die immer alles zu wissen scheinen nicht verrückt machen lässt!!
    Glaub an dich egal was gerade für dich wichtig ist. Zu viel grübeln bringt dich nicht weiter!

    Deshalb: Bauch raus, Herz an und Hirn aus! ;)

    AntwortenLöschen