Donnerstag, 26. Juli 2012

Erleuchtung


In ein paar Tagen gehts los. Der Jakobsweg ruft. Es ist vermutlich völlig normal, dass man davor mit Ängsten und Selbstzweifeln zu kämpfen hat, bedenkt man die bloße Kilometerzahl. 
Wie gut, dass die Umgebung immer bereit ist, einen mit konstruktiven Ratschlägen zu unterstützen.


Kommentare:

  1. UND DAS WILL ICH WEIL: MAAALLEEE IST SO GEIL!!!

    AntwortenLöschen
  2. ich finds gut! (aber ich mach in meinen "ferien" auch freiwillig mein graecum. ich fürchte meine unterstützung zählt nicht. ;P)
    hau rein!

    AntwortenLöschen